Lichterkette 2018 - Wir sind bunt!

Die Katholische Kirchengemeinde lädt alle interessierten Bürger der Stadt Bornheim und Umgebung zur Teilnahme an einer Lichterkette für ein friedliches unter tolerantes Vorgebirge nach Merten ein.

Termin: Samstag, 17. November 2018

Mit dieser Aktion möchten wir im Vorgebirge demonstrieren, dass wir friedlich und offen allen Menschen gegenüberstehen, die bei uns leben, Heimat haben oder Heimat suchen. 
Unser Ziel ist es ein eindeutiges Zeichen zu setzen, dass in unsere Gesellschaft kein Platz für Hass und Intoleranz gegenüber Menschen ist.
Wir fordern alle Bewohner des Vorgebirges und der Stadt Bornheim dazu auf, ein Zeichen zu setzten und an der Lichterkette teilzunehmen, wenn sie diese Überzeugung teilen.

 

Geplanter Verlauf der Lichterkette

Die Lichterkette soll sich entlang des Radweges an der Bonn-Brühler-Straße in Bornheim Merten zwischen den Kreuzungen zur Bachstraße und zur Schubertstraße erstrecken.

Dies ist eine Strecke von ca. 1200 m.

verlauf

 

Programm & Ablauf

 18:30 Uhr:   

Treffen auf dem Parkplatz "Am Roten Boskoop" in Bornheim-Merten 

  Begrüßung und Bekanntgabe des genauen Veranstaltungsverlaufs

  Ausgabe der Kerzen und Aufstellung der Lichterkette

  Schließen der Lichterkette & Schweigeminute

  Auflösung und Rückkehr zum Parkplatz
Weitere Programmpunkte, Reden, ggf. musikalischer Beitrag.

 22:00 Uhr:    Spätestes Ende der Veranstaltung


Kontakt

Die Lichterkette wird durchgeführt vom Pfarrausschuss der Kath. Kirchengemeinde St. Martin Merten.

Für Fragen und Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 » Zur Facebook-Veranstaltung