Nächste Termine

Sonntagsgottesdienst

22.
Oktober
(Sonntag)

Herzliche Einaldung zum Sonntagsgottesdienst. Vorher ( ab ca. 9.00 Uhr) beginnt das Rosenkranzgebet.

  • 09:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, 53332 Bornheim-Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Rosenkranzandacht in der Marienkapelle

26.
Oktober
(Donnerstag)

An den vier Donnerstagen laden wir zur Rosenkranzandacht in die Marienkapelle herzlich ein.

 

 

  • 18:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkriche St. Martin, Kirchstr. 20, 53332 Bornheim-Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Sonntagsgottesdienst

29.
Oktober
(Sonntag)

Herzliche Einaldung zum Sonntagsgottesdienst. Vorher ( ab ca. 9.00 Uhr) beginnt das Rosenkranzgebet.

  • 09:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, 53332 Bornheim-Merten
  • Kategorie:
    Kirche

St. Martin-Merten auf facebook



Wie wollen wir angesichts der radikalen gesellschaftlichen Veränderungen in Zukunft Christinnen und Christen sein? Wie wird Kirche morgen aussehen? Wie machen wir Lust auf Glauben? Wie kommen wir zu einem Christ-sein aus Berufung?

Wenn wir das Evangelium verkünden und in die Welt tragen wollen, müssen wir nah an den Menschen sein – und zwar an allen Menschen und in allen Milieus.

Die Kampagne „Jetzt staubt’s“ greift diesen Wandel in unserer Kirche auf und wendet sich damit an die 6,2 Millionen wahlberechtigten Katholiken in Nordrhein-Westfalen.

Der Staub steht allerdings nicht nur für Verfall, Veraltetes und Verschüttetes, sondern er ist vor allem auch ein Zeichen dafür, dass etwas passiert: Engagement und Umbruch wirbeln nun mal Staub auf.

Die nötigen Werkzeuge sind vorhanden, jetzt geht es um’s beherzte Anpacken!

 

Am 11. und 12. November 2017 finden in den Bistümern Nordrhein-Westfalens die Wahlen zu den Gremien der pastoralen Mitverantwortung statt. Sie stehen unter dem Motto: „Jetzt staubt’s – Kirche vor Ort ist im Umbruch“.

Über 1.8 Millionen Frauen und Männer sind im Erzbistum Köln  aufgerufen, die neuen Pfarrgemeinderäte zu wählen. Mit dieser Wahl endet die vierjährige Amtszeit der Frauen und Männer, die seit 2013 mit großem Engagement und tatkräftigem Einsatz in den Pfarrgemeinderäten gewirkt, und das kirchliche Leben mitgestaltet haben. Ihnen gilt unserer besonderer Dank!

Einige werden sich wieder zur Wahl stellen, andere Menschen müssen als Kandidatinnen und Kandidaten neu gewonnen werden. Wir vertrauen darauf, dass sich auch bei der anstehenden Wahl Frauen und Männer finden, die Zeit, Motivation und Energie mitbringen, um an der Zukunft der Kirche mitzuwirken.

Haben Sie Interesse im Pfarrgemeinderat im Seelsorgebereich oder im Pfarrausschuss in unserer Gemeinde mitzuwirken? 
Gerne informieren wir Sie über die Aufgaben und Mitwirkungsmöglichkeiten.
Eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! genügt.