Nächste Termine

Maiandacht mit Eucharistischem Segen

07.
Mai
(Freitag)

Herzliche Einladung zur Maiandacht !

  • 18:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Beichtgelegenheit

08.
Mai
(Samstag)
  • 17:00 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Rosenkranzgebet

09.
Mai
(Sonntag)

Vor dem Sonntagsgottesdienst laden wir zum Rosenkranzgebet ein.

  • 09:00 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Sonntagsgottesdienst

09.
Mai
(Sonntag)

Herzliche Einladung zum Sonntagsgottesdienst.
Bitte beachten Sie, dass derzeit eine Anmeldung per Telefon ( Tel. Nr. 3420) oder Online unter
https://www.kath-kirchen-bornheim.de/aktuelles-events/gottesdienste/ erforderlich ist.
Sie erhalten eine Bestätigungsmail.
Bitte melden Sie sich bis jeweils donnerstags an. Vielen Dank !

  • 09:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Stille Anbetung und Werktagsgottesdienst

11.
Mai
(Dienstag)

Vor dem Werktagsgottesdienst um 18.30 Uhr besteht die Möglichkeit der stillen Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten. Herzliche Einladung !

  • 18:00 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

St. Martin-Merten auf facebook


Für die Teilnahme an den Hl. Messen an Christi Himmelfahrt und am Pfingstmontag ist eine Anmeldung (telefonisch oder online) erbeten.

Bei jeder Messe ist ein Anmeldelink hinterlegt, dort werden Sie automatisch zur Anmeldemaske weitergeleitet.
https://www.kath-kirchen-bornheim.de/aktuelles-events/gottesdienste/

Bitte melden Sie jede Person einzeln an und teilen Sie uns mit, wer mit wem zusammensitzen kann. Damit erleichtern Sie uns die Zusammenstellung der notwendigen Teilnehmerlisten.

Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail.

Für die Teilnahme an den Hl. Messen an Christi Himmelfahrt und am Pfingstmontag ist eine Anmeldung (telefonisch oder online) erbeten.

Bei jeder Messe ist ein Anmeldelink hinterlegt, dort werden Sie automatisch zur Anmeldemaske weitergeleitet.
https://www.kath-kirchen-bornheim.de/aktuelles-events/gottesdienste/

Bitte melden Sie jede Person einzeln an und teilen Sie uns mit, wer mit wem zusammensitzen kann. Damit erleichtern Sie uns die Zusammenstellung der notwendigen Teilnehmerlisten.

Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail.

Für- und miteinander beten verbindet... und so haben Sie ab sofort die Möglichkeit Ihre ganz persönlichen Anliegen, Ängste, Sorgen oder Zweifel, aber auch Ihre Freude und Ihren Dank zu formulieren und in die Fürbittenbox in der Pfarrkirche St. Martin in Merten in der Nähe des Eingangs zur Marienkapelle einzuwerfen.

Ihre Fürbitten werden regelmäßig in das Fürbittgebet in den Sonntagsmessen einbezogen (ohne laut vorgetragen zu werden) und so in der Gemeinschaft der Pfarrgemeinde vor Gott getragen.

An Ostern kam es auf der Insel Sumba (Indonesien) und auf weiteren  anderen Inseln der Region aufgrund des Orkans Seroja zu schweren Überschwemmungen Dem Orkan gingen sintflutartige Regengüsse voraus. Die gesamte Ernte ist zerstört, Wohnhäuser, Kirchen und Schulen schwer getroffen. In den Notunterkünften fehlt es an Lebensmitteln. Die Kollekte der Feiertagsmessen zu Christi Himmelfahrt (13. Mai) erfolgt im Sendungsraum Alfter-Bornheim daher zugunsten der Sumbahilfe des Collegium Josephinum des Redemptoristenordens Bonn.  Die Spendengelder werden der Aufbauhilfe in Sumba unmittelbar zu Gute kommen. 

Ansprechpartner für weitere Informationen: 

Pater Ino Silviandre Ta CSsR, Alfter 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 

Gemeindereferentin Ute Trimpert, Bornheim

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(0177) 1943049

P. Jack Umbu Warata

Missionsprokur der Redemptoristen

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE98370501980015900152

BIC: COLSDE 33

Stichwort: Sumba Hilfe

Im Herbst finden nicht nur Bundestagswahlen sondern auch ganz wichtige Wahlen zum Pfarrgemeinderat, Pfarrausschuss und zum Kirchenvorstand statt.
Hierfür suchen wir Kandidaten, die bereit sind für diese Gremien zu kandidieren. Informationen zu den Aufgaben des Pfarrgemeinderates, des Pfarrauschusses und des Kirchenvorstandes finden Sie unter

http://www.sankt-martin-merten.de/gemeinde/pfarrgemeinderat
http://www.sankt-martin-merten.de/gemeinde/kirchenvorstand

Gerne stehen wir auch für ein Informationsgespräch zur Verfügung. Bei Interesse nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sie können Sich auch gerne im Pfarrbüro, Tel.3420   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

 

 

Schild ffp2 Maske_page-0001

 

In unserer Pfarrkirche wollen wir weiter Gottesdienste feiern.

Das wird nur gelingen, wenn wir die Regeln, die dem Schutz vor Ansteckung dienen, alle einhalten.

1) Eine Mitfeier ist nur möglich für die, die sich vorher angemeldet haben, außer zu den Werktagsgottesdiensten.
Anmeldungen sind nur telefonisch zu den angegebenen Zeiten möglich:

  • Montags-Donnerstag von 9:00 - 12:00 Uhr und mittwochs von 15.00 -18.00 Uhr unter der Telefonnummer 02227 3420 (Pfarrbüro) bzw. 9269520 (Pastoralbüro in Sechtem). Anmeldeschluss ist donnerstags um 11.00 Uhr
  • Ab sofort können Sie sich montags- donnerstags auch online zum Sonntagsgottesdienst anmelden. Anmeldeschluß ist auch hier donnerstags um 11.00 Uhr.
    Bitte benutzen Sie folgenden Link:

    https://www.kath-kirchen-bornheim.de/aktuelles-events/gottesdienste/

    ->gottesdienst aussuchen -> anmelden

2) Es gibt keine freie Platzwahl
Bei der Anmeldung werden die entsprechenden Plätze festgelegt: Einzelplatz, Platz mit Partner, Familie mit drei oder gar vier Personen (immer nur aus demselben Haushalt). Diese Plätze werden am Sonntag dann von Ordnern zugewiesen.

3) Das Betreten und Verlassen der Kirche ist nur mit Mund-Nasen-Sschutz möglich. Auch während des Gottedienstes muss derzeit (Stand Januar 2021) der Mund-Nasen-Schutz ( FFP 2 oder medinzinische Maske) getragen werden
Die Kommunionspender tragen beim Austeilen der Kommunion ebenfalls Mund-Nasen-Schutz.

4) Es darf nur mit Mund-Nasenschutz gesungen werden. (Singen ist z.Zt. Stand Januar 2021 nicht erlaubt)
Singen erhöht die Gefahr und die Intensität einer Ansteckung enorm.

5) Vor der Kirche ist zu allen Personen, mit denen man nicht im selben Hausstand lebt, mindestens 1,5 m Abstand einzuhalten und in der Kirche am Platz 2 m.

6.) Der Besuch von Gottesdiensten erfolgt auf eigene Gefahr.
Trotz Abstands-und Hygieneregeln können wir das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus nicht gänzlich ausschließen. Wenn ein einzelner Teilnehmer eines Gottesdienstes positiv auf Covid19 getestet wird, werden wir alle Kirchenbesucher informieren. Sie sollten dann Ihren Hausarzt informieren und einen Test machen lassen. Bis Sie das Ergebnis haben, bleiben Sie bitte zuhause.

Wer aus gesundheitlichen Gründen an der Mitfeier nicht teilnehmen kann oder will, oder weil ihm die Feier unter diesen Umständen nicht würdig genug erscheint,kann auch weiterhin , die  Hl. Messe im Radio, Fernsehen, Internet verfolgen.




Diese Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind notwendig für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung ggf. einige Funktionen der Seite inaktiv bleiben.