Nächste Termine

Sonntagsgottesdienst

27.
September
(Sonntag)

Herzliche Einladung zum Sonntagsgottesdienst.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme derzeit nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist. Sie können sich montags bis donnerstags
von 9.00 - 12.00 Uhr und von 15.00 - 17.00 Uhr im Pfarrbüro ( Tel.3420) oder im Pastoralbüro in Sechtem ( Tel. 9269520) anmelden.

Die Grundsätze des Datenschutzes werden gewahrt. Die Anmeldelisten werden max.  4 Wochen für eine evtl. Nachverfolgung im Falle einer Corona-Erkrankung aufbewahrt und dann vernichtet. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

  • 09:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Anmeldung für den Sonntagsgottesdienst

28.
September
(Montag)

Ab heute können Sie sich jeweils montags bis donnerstags von 9.00 -12.00 Uhr und von 15.00 - 17.00 Uhr für den Sonntagsgottesdienst im Pfarrbüro ( Tel. 3420) anmelden.

 

  • 09:00 Uhr
  • Ort: Pfarrbüro, Rochusstr. 15, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Sprechstunde Pfr. Prümm

28.
September
(Montag)

Pfr. prümm bietet heute eine Sprechstunde im Pfarrbüro an. Sie können auch einen Termin mit ihm unter der Telefonnummer 933880 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbaren.

  • 11:00 Uhr
  • Ort: Pfarrhaus, Rochusstr. 15, Merten
  • Kategorie:
    Sonstiges

Abend des Lichtes, des Gebetes und der Musik

29.
September
(Dienstag)

Heute findet wieder ein "Abend des Lichtes" in unserer Pfarrkirche statt. Er beginnt mit einer Hl. Messe um 18.00 Uhr und wird dann ab ca. 18.30 Uhr weitergeführt.

Bitte beachten Sie, dass wir die Teilnehmer des Abend des Lichtes erfassen müssen. Der Einfachheit halber bringen Sie bitte einen Zettel mit Ihrem Namen und der Telefonnummer mit, damit eine evtl. Nachverfolgung im Falle einer Corona-Erkrankung möglich ist. Es lieget aber auch eine Teilnehmerliste aus. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • 18:00 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Sonstiges

Wortgottesdienst in der alten Kapelle in Hemmerich

29.
September
(Dienstag)

In der Kapelle auf dem alten Friedhof in Hemmerich findet ein Wortgottesdienst statt. Herzliche Einladung !

  • 19:15 Uhr
  • Ort: Alter Friedhof, Jennerstr., Hemmerich
  • Kategorie:
    Kirche

St. Martin-Merten auf facebook


Unsere Kath. öffentliche Bücherei (KÖB) öffnet ab Oktober wieder an Sonntagen von 10.00 - 12.00 Uhr. Natürlich sind in diesen Corona-Zeiten auch in der Bücherei Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

Die Bücherei-Mitarbeiterinnen haben wieder viele neue interessannte und spanennde Bücher für den Leseherbst angeschafft. Eine Liste der Neuerwerbungen wird im Schaukasten an der Kirche und im Fenster des kleinen Pfarrsaales im Pfarrzentrum ausgehangen.

Telefonisch ist die Bücherei an den Öffnungstagen unter der Telefonnummer 9267496 zu erreichen.

Am 29.9.2020 findet wieder ein "Abend des Lichtes" in unserer Pfarrkirche statt. Er beginnt mit einer Hl. Messe um 18.00 Uhr und wird dann ab ca. 18.30 Uhr weitergeführt.

In diesen Corona-Zeiten beachten Sie bitte, dass wir die Teilnehmer des Abend des Lichtes erfassen müssen. Der Einfachheit halber bringen Sie bitte einen Zettel mit Ihrem Namen und der Telefonnummer mit, damit eine evtl. Nachverfolgung im Falle einer Corona-Erkrankung möglich ist. Es liegt aber auch eine Teilnehmerliste aus. Die Grundsätze des Datenschutzes werden beachtet. Die Teilnehmerlsiten werden nach 4 Wochen vernichtet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ab sofort sind die Anmeldungen zu den Sonntagsgottesdiensten montags - donnerstags von 9.00 - 12.00 Uhr und von 15.00 -17.00 Uhr unter den Telefonnummern 3420 (Pfarrbüro Merten) und 9269520 (Pastoralbüro Sechtem) möglich.

Das Pfarrbüro bleibt vom 14.-  25.09.2020 wegen Urlaub geschlossen.

Bitte wenden sie sich in dieser Zeit an das Pastoralbüro in Sechtem unter 02227 9269520.

Dort werden auch die Anmeldungen für die Sonntagsgottesdienste angenommen.

Am 28. September ist das Pfarrbüro wieder normal besetzt.

Derzeit können die Produkte des fairen Handels an den üblichen Stellen wie Kirche, Bücherei und Eine-Welt-Läden nicht mehr gekauft werden. Die Eine-Welt-Gruppe-Merten möchte aber alle Interessenten weiter versorgen und bietet hierfür eine Lieferung der Produkte bis an die Haustüre an. Sie erhalten somit weiterhin die hochwertigen Produkte des Eine-Welt-Ladens und können die Kleinbauern in der dritten Welt unterstützen.

Weitere Informationen unter http://sankt-martin-merten.de/eine-welt-laden

Ab sofort wollen wir es möglich machen, in unserer Pfarrkirche sonntags wieder um 9:30 Uhr eine Hl. Messe zu feiern.

Das wird nur gelingen, wenn wir die Regeln, die dem Schutz vor Ansteckung dienen, alle einhalten.

1) Eine Mitfeier ist nur möglich für die, die sich vorher angemeldet haben.
Anmeldungen sind nur telefonisch zu den angegebenen Zeiten möglich:

  • Mittwochs und Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr
  • unter der Telefonnummer 02227 3420 (Pfarrbüro)

2) Es gibt keine freie Platzwahl
Bei der Anmeldung werden die entsprechenden Plätze festgelegt: Einzelplatz, Platz mit Partner, Familie mit drei oder gar vier Personen (immer nur aus demselben Haushalt). Diese Plätze werden am Sonntag dann von Ordnern zugewiesen.

3) Betreten und Verlassen der Kirche ist nur mit Mundschutz möglich.
Die Kommunionspender tragen beim Austeilen der Kommunion ebenfalls Mundschutz.

4) Es darf nicht gesungen werden.
Singen erhöht die Gefahr und die Intensität einer Ansteckung enorm.

5) Vor der Kirche ist zu allen Personen, mit denen man nicht im selben Hausstand lebt, mindestens 1,5 m Abstand einzuhalten und in der Kirche am Platz 2 m.

6.) Der Besuch von Gottesdiensten erfolgt auf eigene Gefahr.
Trotz Abstands-und Hygieneregeln können wir das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus nicht gänzlich ausschließen. Wenn ein einzelner Teilnehmer eines Gottesdienstes positiv auf Covid19 getestet wird, werden wir alle Kirchenbesucher informieren. Sie sollten dann Ihren Hausarzt informieren und einen Test machen lassen. Bis Sie das Ergebnis haben, bleiben Sie bitte zuhause.

Wer aus gesundheitlichen Gründen an der Mitfeier nicht teilnehmen kann oder will, oder weil ihm die Feier unter diesen Umständen nicht würdig genug erscheint,kann auch weiterhin , die  Hl. Messe im Radio, Fernsehen, Internet verfolgen.




Diese Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind notwendig für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung ggf. einige Funktionen der Seite inaktiv bleiben.