Nächste Termine

Hl. Messe

25.
Mai
(Samstag)
  • 16:00 Uhr
  • Ort: Kapelle im St. Elisabeth Seniorenzentrum, Im Klostergarten 3-5, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Beichtgelegenheit

25.
Mai
(Samstag)
  • 17:00 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr.20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Sonntagsgottesdienst

26.
Mai
(Sonntag)

6. Sonntag der Osterzeit

9.00 Uhr Rosenkranzgebet

9.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

  • 09:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

St. Martin-Merten auf facebook


Die Bitttage sind Gebets- und Prozessionstage vor dem Fest Christi Himmelfahrt. Die Woche, in der die Bitttage liegen, wird auch als Gangwoche, Betwoche, Bittwoche oder Kreuzwoche – weil den Prozessionen an diesen Tagen das Kreuz vorangetragen wurde – bezeichnet. Den Namen litaniae erhielten die Bitttage, weil die Prozessionen mit dem Gesang der Allerheiligenlitanei begannen und von inständigem Bittgebet begleitet wurden.

An den Bitttagen werden Bittprozessionen gehalten, regional auch Bittgang genannt, bei denen um eine gute Ernte gebetet wird. Die Prozessionen können als spätantike Umformung der römischen Flurumgänge, der Ambarvalia, verstanden werden. Möglicherweise sind sie auch in Verbindung zu bringen zu germanischen Rechtsbräuchen, wonach jeder Grundeigentümer einmal im Jahr seinen Besitz umschreiten musste, um den Besitzanspruch aufrechtzuerhalten. (Quelle Wikipedia)
In unserer Gemeinde beginnen die Bittprozessionen an den 3 Tagen vor Christi Himmelfahrt ( 27.-29.5.19) jeweils um 6.30 Uhr in der Pfarrkirche. Herzliche Einladung an alle Interessierten !

Es ist Urlaubszeit im Pfarrbüro. In der Zeit vom  31.05. bis zum 14.06. bleibt das Pfarrbüro daher geschlossen.. Bitte wenden Sie sich in dieser Zeit an das Pastoralbüro in Sechtem, Straßburger Str. 19,  Tel.: 9269520 oder 4366, wo man Ihnen gerne weiter hilft. Das Pastoralbüro ist montags bis freitags von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr und montags bis donnerstags von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet.

 

 

In der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten findet an jedem Freitag um 18.30 Uhr eine Marienandacht mit Eucharistischem Segen statt, zu der wir herzlich einladen.

Der Ein oder Andere hat sicher bereits bei unserem letzten Pfarrfest, die Informationstafeln nahe der Bonkasse bemerkt, die uns Andreas Kuhl freundlicherweise zusammengestellt hat. Diese Informationen können Sie ab sofort auf einer neuen Seite in der Rubrik "Chronik" namens "Glocken von St. Martinus" nachlesen.

Der Artikel gibt einen Einblick in die Geschichte der Glocken und die Gegenwart des Beierns und des Glockenschlagens in St. Martin Merten.

» weiter zum Artikel "Glocken von St. Martinus"