Nächste Termine

Frühschicht in der Fastenzeit

26.
Februar
(Freitag)

Herzliche Einladung zur Frühschicht. Aufgrund der Corona Pandemie kann die Frühschicht leider nicht als Präsenzveranstaltung in der Pfarrkirche stattfinden. Texte für die Frühschichten zum mit- bzw. nachbeten liegen ab sofort in der Pfarrkirche aus.

  • 05:30 Uhr
  • Ort:
  • Kategorie:
    Kirche

Friedensgebet

26.
Februar
(Freitag)

An jedem letzten Freitag findet ein Friedensgebet in unserer Gemeinde statt. Herzliche Einladung !

  • 19:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Beichtgelegenheit

27.
Februar
(Samstag)
  • 17:00 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Sonntagsgottesdienst

28.
Februar
(Sonntag)

Herzliche Einladung zum Sonntagsgottesdienst.

Für diesen Gottesdienst ist derzeit eine Anmeldung per Telefon unter der Telfonnummer 3420 (Pfarrbüro) bis Donnerstagvormittag 11.00 Uhr erforderlich.

Sie können Sich aber auch Online anmelden unter https://www.kath-kirchen-bornheim.de/aktuelles-events/gottesdienste/.

-> Gottesdienst aussuchen -> Anmeldung anklicken und ausfüllen ->Anmeldung bestätigen
Sie erhalten von eine Bestätigung per Mail

  • 09:30 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin,Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

Stille Anbetung anschl. Werktagsgottesdienst

02.
März
(Dienstag)

Heute besteht wieder die Möglichkeit der stillen Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten.

Anschließend ( ab 18.30 Uhr) laden wir zum Werktagsgottesdienst ein. Eine Anmeldung ist hier nicht erforderlich, ein Zettel mit Ihrer Adresse jedoch hilfreich. Wir müssen nach wie vor eine Teilnehmerliste erstellen, die spätestens nach 4 Wochen vernichtet wird.

  • 18:00 Uhr
  • Ort: Pfarrkirche St. Martin, Kirchstr. 20, Merten
  • Kategorie:
    Kirche

St. Martin-Merten auf facebook


Es gibt einen Faden, der läuft hinauf und hinab, nach links und nach rechts und verbindet alles miteinander.
(Manuela Monari, Der rote Faden)

In unseren Seelsorgebereichen im Vorgebirge stellen Gemeindereferentin Ute Trimpert und Pastoralassistentin Dorothy Gockel ein neues Projekt vor.
Info hierzu erfahren Sie unter nachstehendem Link. 

https://www.kath-kirchen-bornheim.de/export/sites/bornheim-vorgebirge/.content/.galleries/Bornheim-Vorgebirge_Impuls/roterFadenAuftakt.pdf

Der nächste Abend des Lichtes, des Gebetes und der Musik (AdL) findet am Donnerstag, dem 4.3.2021 ab 18.00 Uhr in der Pfarrkirche statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings werden die Besucher gebeten eine Zettel mit der Anschrift mitzubringen, da wir nach wie vor eine Anwesenheitsliste führen müssen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Von Heilig Abend (24.12.) bis zum Krippensonntag (10.1.) haben Sie die Möglichkeit einen besonderen Weihnachtsspaziergang durch Merten zu machen.
An 4 Stationen mit einer eigens dafür gestalteten Außenkrippe wird die Weihnachtsgeschichte lebendig.
Startpunkt ist die Vinzenzkapelle. Hier befindet sich auch die 1. Station der Außenkrippe. Nun können Sie selbst entscheiden, ob Sie den direkten Spuren der Weihnachtsgeschichte zum Klostergarten der GFO folgen oder einen längeren Spaziergang entlang weiterer Stationen an Mertener Wegkreuzen vorbei machen möchten. Für jede Station wurde ein Text vorbeireitet und an einigen Stationen erwartet Sie zusätzlich noch eine kleine Überraschung.
 
Einen Lageplan mit den möglichen Stationen sowie die vorbereiteten Texte finden Sie ab dem 24.12. in der Pfarrkirche St. Martin Merten, bzw. zum Download/online auch unter sankt-martin-merten.de/interaktiv/weihnachtsweg

Liebe Familien,

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sehen wir uns gezwungen die Andacht mit Schattenspiel abzusagen. Als Alternative können Sie aber ein Figurenspiel zur Weihnachtsgeschichte mit Ihren Kindern zu Hause gestalten und spielen.

Dazu haben Sie die Möglichkeit sich am 23. und 24.12. in der Kirche eine kindgerecht formulierte Weihnachtsgeschichte und die dazugehörigen Vorlagen für Figuren abzuholen. Gleichzeitig können Sie sich auch das Licht aus Bethlehem mitnehmen, bringen Sie sich dazu eine geeignete Kerze mit.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Herzlichst Ute Trimpert, Gemeindereferentin
Diana Moritz, für den Kleinkindgottesdienstkreis


Die Weihnachtsgeschichte und die Figuren können Sie alternativ über die folgenden Links herunter laden:

Schild ffp2 Maske_page-0001

 

In unserer Pfarrkirche wollen wir weiter Gottesdienste feiern.

Das wird nur gelingen, wenn wir die Regeln, die dem Schutz vor Ansteckung dienen, alle einhalten.

1) Eine Mitfeier ist nur möglich für die, die sich vorher angemeldet haben, außer zu den Werktagsgottesdiensten.
Anmeldungen sind nur telefonisch zu den angegebenen Zeiten möglich:

  • Montags-Donnerstag von 9:00 - 12:00 Uhr und mittwochs von 15.00 -18.00 Uhr unter der Telefonnummer 02227 3420 (Pfarrbüro) bzw. 9269520 (Pastoralbüro in Sechtem). Anmeldeschluss ist donnerstags um 11.00 Uhr
  • Ab sofort können Sie sich montags- donnerstags auch online zum Sonntagsgottesdienst anmelden. Anmeldeschluß ist auch hier donnerstags um 11.00 Uhr.
    Bitte benutzen Sie folgenden Link:

    https://www.kath-kirchen-bornheim.de/aktuelles-events/gottesdienste/

    ->gottesdienst aussuchen -> anmelden

2) Es gibt keine freie Platzwahl
Bei der Anmeldung werden die entsprechenden Plätze festgelegt: Einzelplatz, Platz mit Partner, Familie mit drei oder gar vier Personen (immer nur aus demselben Haushalt). Diese Plätze werden am Sonntag dann von Ordnern zugewiesen.

3) Das Betreten und Verlassen der Kirche ist nur mit Mund-Nasen-Sschutz möglich. Auch während des Gottedienstes muss derzeit (Stand Januar 2021) der Mund-Nasen-Schutz ( FFP 2 oder medinzinische Maske) getragen werden
Die Kommunionspender tragen beim Austeilen der Kommunion ebenfalls Mund-Nasen-Schutz.

4) Es darf nur mit Mund-Nasenschutz gesungen werden. (Singen ist z.Zt. Stand Januar 2021 nicht erlaubt)
Singen erhöht die Gefahr und die Intensität einer Ansteckung enorm.

5) Vor der Kirche ist zu allen Personen, mit denen man nicht im selben Hausstand lebt, mindestens 1,5 m Abstand einzuhalten und in der Kirche am Platz 2 m.

6.) Der Besuch von Gottesdiensten erfolgt auf eigene Gefahr.
Trotz Abstands-und Hygieneregeln können wir das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus nicht gänzlich ausschließen. Wenn ein einzelner Teilnehmer eines Gottesdienstes positiv auf Covid19 getestet wird, werden wir alle Kirchenbesucher informieren. Sie sollten dann Ihren Hausarzt informieren und einen Test machen lassen. Bis Sie das Ergebnis haben, bleiben Sie bitte zuhause.

Wer aus gesundheitlichen Gründen an der Mitfeier nicht teilnehmen kann oder will, oder weil ihm die Feier unter diesen Umständen nicht würdig genug erscheint,kann auch weiterhin , die  Hl. Messe im Radio, Fernsehen, Internet verfolgen.

Eine Welt Verkauf trotz Corona-Krise

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen,

durch die Corona-Krise bricht in vielen Unternehmen der Umsatz ein.

Dies gilt auch für den fairen Handel, von dem wir unsere Produkte beziehen.

Das bedeutet aber auch für die Kleinbauern, die wir unterstützen, finanzielle Einbußen oder bringt sie - so wie so manches Unternehmen hier bei uns - an den Rand des Ruins.

Deshalb bitten wir Sie, uns weiterhin zu unterstützen.

WIE IST DAS MÖGLICH?

Derzeit können die Produkte des fairen Handels an den üblichen Stellen wie Kirche, Bücherei und Eine-Welt-Läden nicht mehr gekauft werden.

Wir von der Eine-Welt-Gruppe, Merten wollen alle Interessenten weiter versorgen.

Wir bringen Ihnen Ihre Bestellung an die Haustür!!

Bitte rufen Sie an oder schicken Sie ein Mail an:

Karla Stein         02227 921422 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hubert Moritz   02227 4413 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir beraten Sie gerne. Die Übergabe erfolgt an der Haustür nach vorheriger Anmeldung. Natürlich achten wir dabei auf Ihre und unsere Sicherheit.

Es gibt 3 gute Gründe Eine Welt Produkte zu kaufen:

  • Sie erhalten hochwertige Produkte (meist sogar Bio)
  • Sie unterstützen die Kleinbauern in der 3. Welt
  • Der Überschuss, den wir erzielen geht an die Andheri- Hilfe e.V.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Eine-Weltkreis Merten




Diese Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind notwendig für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung ggf. einige Funktionen der Seite inaktiv bleiben.