Flüchtligshilfe in Merten

besuchen sie auch das "Cafe Wir" im Pfarrzentrum, alle Mertener, neue und alte, sind herzlich eingeladen.

1. Mittwoch im Monat von 18 - 20 Uhr
Pfarrzentrum St. Martin
Kreuzstr. 54, Bornheim Merten
 
Infos und Kontakt:
Elisabeth Moritz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über jede Unterstützung  im Café WIR .

______________________________________________________________________________________________

Hier können Sie sich informieren, welche Hilfsgüter und Hilfsleistungen im Moment gebraucht werden.

Wenn Sie auch etwas abzugeben haben (Haushaltsgeräte, Möbel, Elektrogeräte, Spielzeug, usw) oder Hilfe anbieten können (Begleitung bei Arztbesuch und Behördengängen, Möbel aufbauen, kleinere Reparaturen, usw) können Sie sich gerne an uns wenden und wir werden das Angebot in die Tabelle aufnehmen. 

Sie erklären sich dann damit einverstanden, dass Ihr Name als Kontaktperson genannt wird.

Kontakt:  Leo Scholten, Merten email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Benötigt wird Angebote  Ort  Datum Anmerkung/Kontakt
   Einzelbett Erw.  Merten  Mitte Sept Leo Scholten Tel 02227 80422
   Hilfe bei Behördentermin  Bornheim Rathaus  nach Absprache englische Sprachkenntnisse erforderlich
Fahrräder für Kinder/ Erwachsene    Merten    Isabelle Lütz
         
         
         
         
         
         
         

 

Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. An den Orten, an denen das Repair Café stattfindet, ist Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen vorhanden. Zum Beispiel für Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug und vieles mehr. Auch sind kundige ehrenamtliche Helfer anwesend, die Reparaturkenntnis und – fertigkeiten auf verschiedenen Gebieten mitbringen.

Besucher nehmen defekte Gegenstände von zu Hause mit. Im Repair Café machen sie sich gemeinsam mit einem Fachmann oder einer Fachfrau an die Arbeit. Man kann dort immer eine Menge lernen. Wer nichts zu reparieren hat, nimmt sich eine Tasse Kaffee oder Tee. Oder hilft jemand anderem bei der Reparatur. Auf dem Lesetisch liegen verschiedene Bücher zum Thema Reparatur und Heimwerken – immer gut als Inspirationsquelle. 

   

Falls Sie eine Familie betreuen und suchen noch verschiedene Einrichtunggegenstände oder Kleidung usw, dann wenden Sie sich bitte auch an Frau Isabelle Lütz. Vieles ist dort bereits "zwischengelagert".

Isabelle Lütz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie möchten helfen, haben aber nur wenig oder keine freie Zeit dafür?
Dann unterstützen Sie unser Netzwerk doch mit einer Spende.
Jeder Euro hilft, unsere Flüchtlinge auch finanziell zu unterstützen.

Spendenkonto:

Kontoinhaber: KKG St. Martin
Verwendungszweck: „Flüchtlingshilfe Merten“
IBAN: DE68 3806 0186 0410 3550 60
BIC: GENODID1BRS